Suche

Hintergrundbilder und Designs (Themes)

Der Desktop von Windows kann angepasst werden, indem man ein Hintergrundbild setzt. Seit Windows 7 kann man aber auch eine Reihe von Bildern bestimmen, die nacheinander gezeigt werden. Die Zeit nach der das Bild wechselt kann eingestellt werden.

Zusätzlich kann man ganze Designs (englisch: Themes) verwenden. Dies sind laut Microsoft:

Ein Design ist eine Kombination aus Desktophintergrundbildern, Fensterfarben und Sounds. Klicken Sie zum Herunterladen eines Designs auf „Herunterladen“ und anschließend auf „Öffnen“. Auf diese Weise wird das Design auf Ihrem PC gespeichert und für Ihren Desktop übernommen. Weitere Informationen finden Sie unter Personalisieren Sie Ihren PC.

Quelle: https://support.microsoft.com/de-de/help/13768/desktop-themes-featured

Hat man ein individuelles Hintergrundbild, so ist es sinnvoll vor dem Experimentieren mit neuen Hintergrundbildern dieses zu sichern.
Ist es ein einzelnes Bild, so findet man es im Normallfall unter %APPDATA%\Microsoft\Windows\Themes (diesen seltsamen Pfad einfach in die oberste Zeile des Dateiexplorers kopieren).
Es kann „TranscodedWallpaper.jpg“ oder „Desktop.jpg“ oder ähnlich heißen. Markieren, Strg-C, Strg-V und man hat eine Sicherung erstellt, auf die man im Zweifel zurückgreifen kann.

Um das Hintergrundbild zu ändern klickt man bei Win 7 und Win 8 mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich des Desktops und wählt im erscheinenden Kontextmenü „Anpassen“. Bei Win 8.1 führt der Weg über den am rechten Rand befindlichen Auswahlbereich und dann Anpassen. In allen Fällen sollte ein Dialog ähnlich diesem erscheinen:
Systemsteuerung Desktop

Wenn man auf ein komplett anderes Design wechseln will, wählt man dieses aus oder lädt mit Weitere Designs online beziehen weitere Designs aus dem Internet. Falls die angebotenen Designs nicht reichen, findet man mit der Google-Suche „windows xx design download“ oder „windows xx themes download“ (wobei xx die Windows Version, also 7, 8.1 oder 10 ist) noch weitere.

Wenn man nur ein oder mehrere eigene Bilder zum Hintergrund machen will, klickt man unten links auf Desktophintergrund. Es erscheint ein Dialog ähnlich diesem:
Bild wählen
Hier kann man entweder einen der vorgegebenen Pfade wählen oder mit [Durchsuchen…] beliebige Speicherorte von Bildern angeben.
Im mittleren Bereich werden alle Bilder des gewählten Pfades gezeigt. Klickt man ein Bild an, so wird es zur Vorschau als Hintergrundbild angezeigt.
Alle Bilder mit einem Häkchen links oben werden als Hintergrundbild verwendet. Ist mehr als ein Bild mit diesem Häkchen markiert, so kann man im unteren Bereich mit „Bild ändern alle:“ das Intervall einstellen, nach dem das Hintergrundbild wechselt.
Mit der Bildposition kann man die Anzeige des Bildes bzw. der Bilder beeinflussen. Am besten ein bisschen rumprobieren.

Mit [Änderungen speichern] werden die vorgenommenen Einstellungen wirksam.

Hier noch die Speicherorte für Designs und Bilder:

  • %SystemRoot%\Web\Wallpaper (Standard-Themes)
  • %LOCALAPPDATA%\Microsoft\Windows\Themes (neue Themes, die man installiert hat)
  • %APPDATA%\Microsoft\Windows\Themes (andere Bilder, die man als Hintergrund verwendet)

1 Kommentar zu Hintergrundbilder und Designs (Themes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.