Suche

Wichtige Tastenkombinationen in Windows

Folgende Tastenkombination funktionieren in (fast) allen Windows-Programmen und können das Leben doch sehr erleichtern.

Strg + Z = Rückgängig:

Die letzte vom Benutzer oder Rechner ausgeführte Aktion wird rückgängig gemacht; kann auch mehrfach aufgerufen werden.
In vielen Programmen gibt es ein Icon mit einem Pfeil nach links, oft gebogen. Dieses Icon löst dieselbe Aktion aus.
Befindet sich neben dem Icon ein kleiner Pfeil, so kann meist die Historie ausgeklappt werden.
Speichern schneidet die Historie meist ab.

Strg + X = Ausschneiden:

Das markiert Objekt (z.B. Text) wird in der Zwischenablage abgelegt und von dort, wo es jetzt ist entfernt; es „verschwindet“, ist aber noch in der unsichtbaren Zwischenablage.

Strg + C = Kopieren:

Das markiert Objekt (z.B. Text) wird in der Zwischenablage abgelegt, bleibt – im Gegensatz zum Ausschneiden – an der Stelle erhalten, an der es zur Zeit ist.

Strg + V = Einfügen:

An der Stelle an der sich der Cursor/ die Markierung gerade befindet wird versucht den Inhalt der Zwischenablage ein zu setzen.
Dies ist mehrfach möglich. So kann man z.B. ein Bild aus der Zwischenablage immer wieder einfügen – solange man nichts anderes durch Ausschneiden oder Kopieren in der Zwischenablage abgelegt hat.

Wie schon eingangs erwähnt: Diese Tastenkombinationen funktionieren in fast jedem Windows-Programm und ermöglichen es so z.B. ein Bild in die Zwischenablage zu nehmen und dann irgend wo anders ein zu fügen.

Hier findet sich eine kurze Liste als OpenOffice-Dokument, hier alternativ als PDF. Diese ist bewusst schmal, damit sie an den Bildschirm passt.

Eine ausführliche Anleitung findet sich hier (odt) bzw. hier (PDF).

Mit einem Rechtsklick auf dem jeweiligen Link und „Ziel speichern unter…“ könnt Ihr Euch die Dateien herunterladen und dann ausdrucken.

4 Kommentare zu Wichtige Tastenkombinationen in Windows

    1. Hier findet sich eine kurze Liste als OpenOffice-Dokument, hier alternativ als PDF. Diese ist bewusst schmal, damit sie an den Bildschirm passt.

      Wenn Du dem Link, der sich unter den „hiers“ im Originaltext befinden, bekommst Du ein Dokument, das Du entsprechend schmal schneiden kannst.
      Im Zweifel verkleinerst die Schrift in der ODT-Version ..

      Gruß
      Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.